earBooks verkaufsaktiv präsentieren

earBooks (www.earbooks.net) bilden eine Brücke zwischen Akustik und Optik. Ansprechende Bilder und ausgewählte Musiktitel ergeben ein emotional ansprechendes Gesamtkonzept. Bei der Inszenierung im Schaufenster und am POS ist eine wertige, zielgruppengerechte Darstellung ausschlaggebend für den Umsatzerfolg. Wer earBooks als Reihe präsentiert, braucht nicht viel für eine ansprechende Gestaltung. Einige schwarze Holzstäbe oder ein Fadenvorhang reichen um im Zusammenspiel mit den Covergestaltungen einen Blickfang zu schaffen. Wer etwas mehr Zeit in die Dekoration investieren möchte, kann mit den Symbolen Auge und Ohr als plastische Objekte, eine optische und thematische Aussage treffen.
Bei earBooks  aber nur an eine Reihenpräsentation zu denken, würde bedeuten Umsatzchancen zu verschenken. Um die Titelvielfalt der earBooks zu nutzen sollten sie gemeinsam mit Bücher, Zusatzsortiment und passenden Kalender zu Themeninszenierungen zusammengestellt werden. Länderthemen, Reise, Autos und Musik lassen sich mit passenden Farbelementen und einigen Requisiten schnell zu ansprechenden POS-Gestaltungen umsetzen.
Es lohnt sich immer, besondere Produkte in den Mittelpunkt der Präsentation zu stellen um auch die Entdeckungsfreude und Interesse seiner Kunden zu wecken.


Sabine Gauditz
 

Erschienen in Langendorfs Dienst am 7.Juli 2008

  • Arte Perfectum - Nürnberg
    Fon +49 911 3237082 / Fax +49 911 3237083
    Mail: info@arte-perfectum.de
    Web: www.arte-perfectum.de

    Bilddownload
    Die Verwendung der gezeigten Schaufensterbilder ist ausschließlich im Rahmen redaktioneller Berichterstattung erlaubt. Das Bild kann zu diesem Zweck vervielfältigt und veröffentlicht werden. Die Bearbeitung des Bildes ist nicht erlaubt, mit Ausnahme der Verkleinerung oder Vergrößerung sowie der technischen Aufbereitung zum Zwecke der optimalen Vervielfältigung.
    Die Autoren- und Quellenangabe ist bei jeder Veröffentlichung des Bildes zu nennen.
    Die gewerbliche Nutzung der Bilder ist Honorarpflichtig!

    Hinweis
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.
    Für alle externen Links von den Web-Seiten von ARTE PERFECTUM gilt deshalb: Wir haben keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und distanzieren uns deshalb ausdrücklich davon.